FotoArt Kalender 2021 Bad Urach

Der Uracher Wasserfall, weithin

bekannt als Ausflugsziel, ziert dieses Mal das

Titelbild des FotoArt Kalenders 2021 Bad Urach.

Trotzdem das Uracher Tal eng ist, scheint auch

im Winter die Sonne auf Bad Urach.

Im eng mit malerischen Fachwerkhäusern bebauten

Stadtkern, gibt es ausgesprochen kunstvoll

gestaltete Schilder und Uhren, wie beispielsweise

die am Rathaus.

Erheben wir an der Amanduskirche den Blick

nach oben, thront da die altehrwürdige

Burgruine Hohenurach.

Weiter hinten im Ermstal liegt der kleinste

Stadtteil von Bad Urach, der Ort Seeburg.

Schon vor 1250 Jahren wurde Seeburg urkundlich

erwähnt und feiert 2021 Jubiläum.

In den Seitentälern plätschern quirlige Bäche

und im Herbst kann man sich von den Farben

der überwiegend vorherrschenden

Buchenwäldern berauschen lassen und die

Stimmung mit manchmal wolkenfetzen

behangener Albkante auf seine ganz eigene

Art genießen.

Oben auf der Albhochfläche trifft man fast

zwangsläufig irgendwo auf Schafe.

Das Residenzschloß in Bad Urach ist

immer einen Besuch wert und ebenso

zur Jahresneige der gemütliche,

kleine Weihnachtsmarkt auf dem

Marktplatz.

Der Kalender ist auf hochwertigem Bilderdruckpapier (200 gr/qm) hergestellt, mit seidenmatter Oberfläche.
Größe A4 (21 x 29,7 cm) im Querformat.
Mit 13 Bildern (Monate und Titel) und einem Übersichtsblatt auf der
Rückseite.
Kalendarium ist weiß auf schwarzem Grund.

Preis 15,00 € inclusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Erhältlich in der Buchhandlung am Markt in Bad Urach.
Oder zu bestellen direkt bei FotoArt Christa Leder.

Angaben zur Person:





Ihre Anfrage:



Um sicherzustellen, dass diese Anfrage von keinem programmierten Roboter (Bot) gestellt wird, möchten wir Sie bitten, noch folgende Frage zu beantworten: